Spieleperlen #12 – Kneipenquiz (das Original)

Post image

Bier, Erdnüsse und clevere Fragen: seit den 1970er Jahren ist das Pubquiz ein fester Bestandtteil britischer Kultur. Inzwischen hat sich dieses gesellige Feierabendvergnügen – sehr zur Freude der lokalen Gastronomie – auch in deutschen Städten bzw. Gaststätten ausgebreitet. Aber was ist mit den Tagen, an denen kein Quiz in der Lieblingskneipe stattfindet?

Das Wichtigste zuerst: Der moses Verlag beweist eindrücklich, dass ein Kneipenquiz auch als Brettspiel im Wohnzimmer oder der WG-Küche funktionieren kann. Und zwar erstaunlich gut. In „Kneipenquiz – das Original“ spielen wir über 5 Runden und stellen uns in jeder Runde Fragen aus ganz verschiedenen Bereichen und Wissensgebieten. Wie in der Kneipe spielen und rätseln wir gemeinsam als Team. Nur treten wir nicht gegen andere Gäste am Nebentisch, sondern gegen vier fiktive Gegner (in 3 wählbaren Schwierigkeitsstufen) an, die durch das Spiel gesteuert werden. Je mehr Fragen wir richtig beantworten, desto weiter rücken wir auf der Punkteleiste vor. Je besser wir abschneiden, desto langsamer rücken aber auch die Gegner vor. Unser Team gewinnt, wenn wir am Ende alle Gegner hinter uns gelassen haben.

 

Was macht das Spiel besonders?

„Kneipenquiz – das Original“ überzeugt durch seinen kooperativen Ansatz. Das gemeinsame Raten, Abwägen, Diskutieren und Schätzen macht einfach richtig Spaß. Maßgeblich hierfür ist neben dem optisch hervorragenden Material vor allem die Qualität der Fragen. Die insgesamt 750, teils sehr interessanten und witzigen Fragen (25 hiervon spielt man pro Partie) sind so gewählt, dass sie von klassischer Bildung bis hin zur Popkultur sehr unterschiedliche Wissens- und Interessensgebiete abdecken. So kann sich die ganze Gruppe einbringen und zum Teamsieg beitragen.

Wem könnte es gefallen?

  • Kneipenquiz-Fans natürlich
  • allen, die gerne im Team spielen
  • größeren Gruppen, die ein schnelles Spiel für Zwischendurch suchen
  • WGs – das Spiel ist die perfekte Unterhaltungen für WG-Küchen

Eckdaten
Genre: Quizspiel
Anspruch: leicht bis mittel (ab 16 Jahren)
Spielerzahl: 3 bis 6 (und mehr)
Spieldauer: ca. 30 Minuten

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.